Allgemein

Protein – Wieso Sie so wichtig für uns sind

Ei im Glas, Proteine Lifeshake.ch

Was sind Proteine

Protein auch Eiweiss genannt, gehört zu den Makronährstoffen. Proteine setzten sich aus 22 „Bausteinen“, den Aminosäuren zusammen. Diese Aminosäuren haben unterschiedliche Wirkungen auf unseren Körper, unterstützen uns zum Beispiel beim Muskelaufbau dessen Erhaltung und sind wichtig für gesunde Knochen.

Protein zufuhr pro Tag

Da Protein Wichtig für unseren Körper ist, besteht noch die Frage nach der richtigen Menge für uns.

Dies ist ein individuelles Thema. Nicht jeder Mensch benötigt die gleiche Menge an Protein.

Ein 1 Meter 90 grosser, körperlich aktiver Mann benötigt mehr Protein als seine 1 Meter 40 grosse Tochter welche nur in der Schule sitzt und sich körperlich überhaupt nicht betätigt.

Protein beim Sport

Der Körper benötigt bei Sport eine grössere Menge an Proteinen. Er benötigt dies um die Muskulatur aufzubauen, erhalten sowie zur Förderung der Erholung. Bei Sport sollte also die Protein zufuhr angepasst werden.

Ei im Glas, Protein Lifeshake.ch

Protein Einnahme beim abnehmen

Wieso ist Protein auch beim abnehmen wichtig und nicht nur beim Muskelaufbau?

Ganz einfach um dem Jo-Jo Effekt eins auszuwischen.

Wenn wir beim abnehmen nicht auf unsere Protein zufuhr achten, verlieren wir weniger Muskulatur oder bauen diese im Idealfall sogar auf. Dies hat zur Folge, dass unser Kalorien Grundumsatz nicht weniger wird. Häufig wird bei einer Diät nämlich nicht das lästige Fett abgebaut sondern vor allem Muskulatur und dies spielt dem Jo-Jo Effekt voll in die Hände.

Protein zufuhr Richtwert

Die Empfehlungen variieren je nach Quelle zwischen 0.8 Gramm pro Kg Körpergewicht bis zu 2,0 Gramm pro Kg Körpergewicht.

Wenn du wissen willst wie viel Eiweiss für dich die richtige Menge ist, frage bei deinem Arzt, Ernährungsberater, Personal Coach oder Wellness Coach nach.

Aminosäuren

Es gibt weit über 200 Aminosäuren. Wir sprechen hier aber über die 22 welche in der Lage sind Protein und Körpergewebe zu bilden. Wenn eine Aminosäure im Körper fehlt, kann dies zu verschiedensten negativen Wirkungen führen.

Diese werden in 3 Gruppen unterteilt.

Essentielle Aminosäuren

Diese 8 Aminosäuren können vom Körper nicht selbst hergestellt werden und müssen deshalb über unsere Ernährung zu uns genommen werden. Sie werden auch als lebenswichtige Aminosäuren bezeichnet.

L-Phenylalanin L-Leucin
L-Valin L-Isoleucin
L-Tryptophan L-Lysin
L-Threonin L-Methionin

Semi-Essentielle Aminosäuren

Semi-Essentielle Aminosäuren können vom Körper selbst hergestellt werden. Sie können unter bestimmten Umständen Essentiell werden und über unsere Nahrung zugeführt werden. Dies kann zum Beispiel bei körperlicher Aktivität (Sport) oder auch Stress, Krankheit der Fall sein.

Nicht essentielle Aminosäuren

Diese Aminosäuren kann unser Körper selbst herstellen. Eine Zufuhr ist für unseren Körper eine Unterstützung.

Biologische Wertigkeit

Was hat es mit der Biologischen Wertigkeit auf sich?

Ein Begriff der im Zusammenhang mit Proteinen immer wieder auftaucht ist die Biologische Wertigkeit.

Die Biologische Wertigkeit beschreibt wie gut ein Protein vom Körper verwertet werden kann. Das Protein wird hierbei mit Vollei als Referenzwert verglichen. Das Vollei hat hierbei immer den Wert 100.

Alles was schlechter als Vollei verwertet werden kann hat einen niedrigeren Wert als 100 und alles was besser verwertet werden kann einen Wert über 100.

Lebensmittel Biologische Wertigkeit
Molkeprotein 104
Vollei (Referenzwert) 100
Soja 96
Thunfisch 92
Reis 83
Geflügel 70
Karotten 36

Bei der Biologischen Wertigkeit wird das Lebensmittel nicht als ganzes angeschaut. Es werden nur 8 Aminosäuren verglichen. Vitamine, Fette, Mineralstoffe und Ballaststoffe werden in der Rechnung nicht berücksichtigt.

Somit ist die Biologische Wertigkeit in meinen Augen ein Wert der sicherlich interessant ist aber keiner grossen Bedeutung zukommen sollte.

Tierisches VS Pflanzliches Protein

Ob tierisches Protein oder pflanzliches Protein ist eine wahre Glaubensfrage.

Es gibt eine Studie die besagt, dass es gesünder ist mehr pflanzliches Protein als tierisches Protein zu sich zu nehmen.

Laut Forschung wäre Soja Protein eine hervorragende Alternative zu tierischem Protein.

Wenn du noch Fragen oder Anmerkungen haben solltest, darfst du mich gerne kontaktieren.

Kommentar verfassen